Ein hartes Stück Arbeit hatte die zweite Garnitur des TVL beim Tabellenletzten in Wittgenborn, nahm aber am Ende beide Punkte mit ins Linsengericht.

Mit den ersten beiden Siegen in der Tasche konnte die 6. Herrenmannschaft des TVL mit breiter Brust zum Auswärtsspiel nach Meerholz fahren. Wieder einmal mit Ersatz, aber das sollte wie gewohnt keinesfalls ein Nachteil sein. 

Im zweiten Spiel gab es für den TVL I die zweite Niederlage. Man hängt so bereits früh in der Saison tief im Abstiegskampf. Bei der gezeigten Leistung muss man sich bereits zu diesem Zeitpunkt in der Saison sorgen um die erste Mannschaft machen.

Ohne den angeschlagenen Christoph Dorka, der lediglich zuschauen konnte und für den Holger Lay als ebenbürtiger Ersatz in die Mannschaft rückte, empfing die 2. Herrenmannschaft die Gäste aus Gründau. Bei den Gründauern fehlte die halbe Stammbesatzung.

Mit den ersten beiden Siegen in der Tasche konnte die 6. Herrenmannschaft des TVL mit breiter Brust zum Auswärtsspiel nach Meerholz fahren. Wieder einmal mit Ersatz, aber das sollte wie gewohnt keinesfalls ein Nachteil sein. 

Mit zwei Begegnungen gleich am ersten Spieltag startete die 2. Herrenmannschaft in die Saison 2017/18 der Kreisliga Gruppe II. Am Freitagabend empfing man den SV Mittelbuchen und landete in der Schulturnhalle in Eidengesäß einen ungefährdeten 9:4 Sieg. Am nächsten Tag unterlag die Mannschaft dann mit 9:7 beim TTC Lieblos III.